Unser Einsatz gilt Ihrem Platz in der Gesundheit
Eine Seite zurückDruckversion dieser Seite (in neuem Fenster)

Zentrum Imst

Die Gründung des Zentrums Imst beginnt 1986 mit Eröffnung der Psychosozialen Beratungsstelle (später Psychosozialer Dienst), 1995 folgt die Beschäftigungsinitiative und Eröffnung des Zentrums Imst. Mit dem Integrationsbetrieb "Die Mensa" wird im Jahr 2000 eine Möglichkeit der beruflichen Integration in der Region geschaffen.

Heute decken die in Imst angebotenen ausserstationären Hilfen folgende Rehabilitationsbereiche ab:

Ambulante Angebote: Psychosozialer Dienst
Angebote zur Tagesgestaltung: Tagesclub, Beschäftigungsinitative
Wohnbetreuung: Betreutes Wohnen
Arbeit und Ausbildung: Integrationsbetrieb "Die Mensa"

Die Angebote und Hilfen orientieren sich dabei an den Grundsätzen eines gemeindepsychiatrischen Verbundes und richten sich nach den Befürnissen der Betroffenen. Mehr zu den Grundlagen unserer Arbeit ...